Startseite

  

 AKTUELLES

SW!SS REHA News

1. Swiss Reha-Forum

Veranstaltungen

 POLITIK UND RECHT

 SERVICE

 SW!SS REHA

 FÜHRENDE REHA-KLINIKEN

 MITGLIEDERBEREICH

Allgemein:

Startseite

Impressum

Registrieren (nur für SW!SS REHA-Mitglieder)

Sitemap

Nationale Spital-Suchmaschine

Veranstaltungen

Links

Trend zu sinkenden Wundinfektionsraten nach Operationen

Bei Wundinfektionen nach chirurgischen Eingriffen zeichnet sich eine positive Entwicklung ab: Seit 2011 gingen die globalen Infektionsraten nach Blinddarmentfernung, Leistenbrucheingriff und Magenbypassoperation statistisch signifikant zurück. In der Messperiode 2013/14, deren Resultate aktuell vorliegen, sanken die globalen Raten nach Blinddarmentfernung und Magenbypassoperation. Swissnoso wertete im Auftrag des ANQ die Daten von 53'299 Patientinnen und Patienten aus 153 Spitälern und Kliniken aus.

>> Weiterlesen

Auskünfte erteilt:

Regula Heller, ANQ-Leitung Akutsomatik
Tel. 031 511 38 41, regula.heller@anq.ch

Swissnoso klärt über Infektionsraten auf

Der Verein Swissnoso befasst sich mit der Reduktion von Healthcare-assoziierten Infektionen (sogenannten Spitalinfektionen) und multiresistenten Keimen. Er hat mehrere praxistaugliche Anwendungen im Bereich der Überwachung und Prävention entwickelt. Diese werden Spitälern und Pflegeeinrichtungen zum Selbstkostenpreis zur Verfügung gestellt. In Kooperation mit dem ANQ erfasst und überwacht er seit 2009 die Entwicklung der postoperativen Wundinfektionen. Swissnoso besteht aus einer Gruppe von Infektiologinnen und Infektiologen in Kaderposition in Universitätsspitälern, kantonalen Spitalverbänden und dem Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Mehr Informationen: www.swissnoso.ch

ANQ fördert Qualität in Spitälern und Kliniken

Der Nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) koordiniert und realisiert Qualitätsmessungen in der Akutsomatik, der Rehabilitation und der Psychiatrie. Die Resultate ermöglichen eine transparente und nationale Vergleichbarkeit. Aufgrund dieser Erkenntnisse können Spitäler und Kliniken gezielt Massnahmen zur Verbesserung ihrer Qualität entwickeln. ANQ-Mitglieder sind der Spitalverband H+, santésuisse, die Eidgenössischen Sozialversicherer, die Kantone und die Schweizerische Gesundheitsdirektorenkonferenz. Der Verein arbeitet nicht gewinnorientiert.

Mehr Informationen: www.anq.ch